StartseitePsychotherapieärztliche LeistungenSprechzeitenKontaktImpressum Datenschutz

Ärztliche Leistungen

Gynäkologische Vorsorge

Vorsorge ist gerade bei Frauen gut durchführbar und unerlässlich geworden. Gebärmutterhalskrebs und Brustkrebs haben heute gute Heilungschancen, sofern sie rechtzeitig erkannt wurden. Selten aber zeigen Symptome den Weg zur frühen Diagnose. Deshalb ist es wichtig, eine Vorsorgeuntersuchung möglichst regelmäßig, gewissenhaft und ausführlich durchführen zu lassen, einmal im Jahr. Zusätzlich zur Basisleistung der gesetzlichen Kassen bieten wir sinnvolle, dem modernen Stand der Forschung angepasste Leistungen an.

  • Videokolposkopie zur Diagnostik frühzeitiger Zellveränderungen im Bereich des äußeren Genitales, der Scheide und des Muttermundes
  • HPV-Diagnostik
  • Thin Prep Abstrich
  • Chlamydiendiagnostik
  • Immunologischer Stuhltest

Verhütung

Verhütung heute hat viele Möglichkeiten, die individuell abgestimmt werden sollten.

  • Beratung zur Einlage von Spiralen, Hormonspirale und Hormonstäbchen
  • Verhütungspflaster
  • Verhütungsring
  • Pille
  • Natürliche Familienplanung
  • Postkoitale Verhütung ("Pille danach")

Jugendsprechstunde

Mädchen erwarten, dass all ihre Probleme ernst genommen werden und auch ohne lange Vortexte einfach verstanden werden. Das setzt von ärztlicher Seite gute Kenntnisse über die aktuellen und vielfältigen Problemstellungen von Jugendlichen in dieser Lebensphase voraus. Anmeldung und Nachfragen sowie Terminvereinbarungen sind auch über E-Mail möglich.

Beckenbodentraining

Der Beckenboden findet in der Regel erst dann Beachtung, wenn er nicht mehr seine Aufgaben erfüllt. Gerade deshalb ist es für eine Vielzahl von Frauen schwierig, ihn alleine zu trainieren. Spezielle Messungen mit dem Vaginaltonometer und eine fühlbare Anleitung sind besonders wichtig und hilfreich, wenn Frau den Beckenboden zu Hause sinnvoll trainieren möchte. Dies erfordert Zeit und Geduld. Hier in der Praxis können Sie Termine für eine solche Messung und den Erhalt "ihrer Kraft der Mitte" vereinbaren.

Wechseljahre

Sie kommen zu früh, oder sie bleiben gar aus, oder wollen gar nicht abklingen. Sie sind eine besondere Herausforderung just im biografischen Scheitel, in dem Frau sie gar nicht gebrauchen kann. Sie bringen viel durcheinander, mitunter auch lieb gehegte ideologische Vorstellungen, weil die Härte der Symptomatik nicht mehr, wie bisher mit gut bewährten Hausmitteln bewältigt werden kann. Es gilt daher, einen Weg zu finden, um, wenn nötig, den körperlichen und seelischen Auswirkungen mit moderner Medizin entgegenzutreten, und Methoden zu finden, die zu einem sinnvollen Ertragen der Wechseljahre führen.

Impfungen

In jedem Lebensalter sind Impfungen möglich und nötig. Sie sind eine Errungenschaft der modernen Medizin. Die neueste Impfung ist eine Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs. Diese kann bereits ab dem 9. Lebensjahr durchgeführt werden. Alle gesetzlichen Krankenkassen zahlen bis zum 18. Lebensjahr diese Impfung.

Hier in der Praxis können Sie sämtliche von der STIKO (Ständige Impfkommission) empfohlenen Impfungen erhalten und Ihren Impfschutz überprüfen lassen. Sollten Sie Ihren Impfpass nicht mehr finden, bekommen Sie ein neues Exemplar ausgestellt.

Fruchtbarkeit

Fruchtbarkeit ist etwas, was wie ein selbstverständliches Gut vorausgesetzt wird, auf das es eine andauernde Garantie zu geben habe. Nicht umsonst wird gründlich verhütet. Was Frau allerdings frühzeitig dafür tun kann, um die eigene Fruchtbarkeit nicht zu gefährden und zu erhalten, erfahren Sie einem gezielten Gespräch.